Neu im Team!

Los gehts!

Nadja von Hoegen bloggt am:

Nadja von Hoegen

Hallo!

Ich darf mich kurz vorstellen: Mein Name ist Nadja Füchtenbusch und ich bin seit letzter Woche Teil der Steuerberatungskanzlei Bohle.

Erste Eindrücke

Heute möchte ich Ihnen meine ersten Eindrücke der vorangegangenen und ersten Arbeitswoche schildern.

Irgendwie ist es hier anders. Anders im positiven Sinne. Die Arbeitsatmosphäre ist jedenfalls entspannt. Die Kollegen sind freundlich und bei Fragen und Problemen ansprechbar. So hatte ich mir das erhofft.

Es dauerte auch nicht lange, da durfte ich schon mit den ersten fachlichen Tätigkeiten beginnen. Zu tun gibt es reichlich. Aber erstmal langsam reinkommen und einen Überblick verschaffen, dachte ich. Diese Zeit wird einem hier auf jeden Fall gewährt.

Das Mandantenportfolio hebt sich deutlich von denen anderer Kanzleien ab. Alle, die im weitesten Sinne mit Kunst, Medien und Kreativität zu tun haben, versammeln sich hier in den Schränken der Kanzlei. Nicht nur, aber zumindest auch. Wer also Lust auf ein bisschen Abwechslung hat, der ist hier an der richtigen Adresse.

Apropos Adresse: Die Steuerberatungskanzlei liegt direkt im Derendorfer Zentrum. Da bietet es sich an, in der Pause ein paar Erledigungen zu machen. Auch nicht schlecht, denn das spart Zeit in der Freizeit. Heute früh habe ich mir erstmal ein paar persönliche Sachen mitgebracht. Wie man das halt so macht, wenn man jeden Tag im Büro verbringt. Ich denke, ich fühle mich hier ganz wohl. Im Augenblick, bin ich jedenfalls guter Dinge, was eine angenehme Zusammenarbeit mit den Kollegen und der Mandantschaft anbelangt.

Mehr kann man nach der ersten Arbeitswoche wohl auch nicht erwarten, oder?

Bis bald,

Nadja Füchtenbusch

Feedback

  Kommentare: 1

  1. Da haben wir wohl alles richtig gemacht. Danke für den Beitrag, das „gefällt“ mir. Freue mich schon darauf, mehr von Ihnen hier zu lesen.

Ihr Kommentar

Captcha (Sicherheitsabfrage) *