Können Sie Straßenbauarbeiten in Ihrer Einkommensteuererklärung geltend machen?

Two hard working builders in uniforms putting pavement

Saskia Kayser bloggt am:

Saskia Kayser

Können Sie Straßenausbauarbeiten als Handwerkerleistungen in Ihrer Einkommensteuererklärung geltend machen?

JA das können Sie!

Wie bereits vielen bekannt ist, können Aufwendungen für Handwerker, die Renovierungs-, Erhaltungs-, oder Modernisierungsmaßnahmen leisten, bis zu 20 %, höchstens jedoch 1.200,00 € pro Kalenderjahr, als Steuerermäßigung nach § 35a Abs. 3 EStG in der Einkommensteuererklärung berücksichtigt werden. … Weiterlesen

Sichere Kommunikation auch mit dem Steuerbüro

one padlock with electronic circuits on background, concept of computer security (3d render)

Stefanie Cammarota bloggt am:

Stefanie Cammarota

Sichere Kommunikation auch mit dem Steuerbüro

Heute möchte ich die Gelegenheit wahrnehmen um ein paar Informationen und Tipps an unsere Mandanten und alle Interessierten weiterzugeben, die das sichere Versenden von Unterlagen und Informationen zwischen Mandant und Steuerbüro betreffen. … Weiterlesen

Geschenke an Geschäftsfreunde bzw. Nichtarbeitnehmer

Gift box on office table. View from above

Kristina Hintzen bloggt am:

Kristina Hintzen

Geschenke an Geschäftsfreunde bzw. Nichtarbeitnehmer

Nicht nur zur Weihnachtszeit machen Unternehmer kleine Geschenke, um sich bei Geschäftsfreunden, Kunden oder Lieferanten für die Treue, Zusammenarbeit oder das Engagement zu bedanken. Damit diese Geschenke beim Beschenkten keinen fahlen Nachgeschmack hinterlassen, gilt es insbesondere auch für den schenkenden Unternehmer einiges zu beachten. … Weiterlesen

Kinderbetreuungskosten reduzieren

woman teaches children handcraft at kindergarten or playschool or home

Kristina Hintzen bloggt am:

Kristina Hintzen

Steuerfreie Kindergartenzuschüsse als Gehaltserhöhung?

Auch dieses Jahr sind wieder viele Kinder nach den Sommerferien zur Betreuung in den Kindergarten gewechselt. Die hierfür anfallenden Kinderbetreuungskosten stellen heutzutage einen ordentlichen Betrag der monatlichen Kosten da, welcher meist nicht durch das Kindergeld gedeckt wird.

Kosten für die Kinderbetreuung können Eltern jedoch steuerlich als Sonderausgaben absetzen und zwar bis zur Höchstgrenze von zwei Dritteln der Aufwendungen, maximal 4.000,00 € pro Kind. Hierfür muss man sicherstellen, dass man eine offizielle Rechnung hat und die Zahlungen bargeldlos auf das Konto des Betreuers erfolgen.

Doch es gibt noch eine andere Form, … Weiterlesen

Datenabgleich mit der Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA)

binary stream

Ralf Gerlach bloggt am:

Ralf Gerlach

Änderungen von Steuerbescheiden aufgrund Datenabgleich mit der Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA)

Durch die immer weitergehende Vernetzung der Finanzämter mit den verschiedenen Behörden erfolgt ein stärker werdender Datenaustausch. Aktuelles Beispiel aus unserer Praxis sind geänderte Einkommensteuerbescheide aufgrund von gemeldeten Angaben der zentralen Zulagestelle für Altersvermögen (ZfA) an die Finanzämter. … Weiterlesen