Minijob – Dienstwagen statt Gehalt: Steuerfalle oder Schlupfloch?

Businessperson's Hand Protecting Balance Between Small Blue Car And Increasing Stacked Coins On Seesaw

Kristina Hintzen bloggt am:

Kristina Hintzen

Minijobber dürfen bekanntlich nicht mehr als 450 € verdienen. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, die Entlohnung von Minijobbern aufzubessern, z.B. durch steuerfreie oder pauschalbesteuerte Leistungen, wie Sachzuwendungen bis zu 44 Euro monatlich, Fahrtkostenzuschüsse für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte.

Auch wenn die Idee ungewöhnlich ist, besteht grundsätzlich … Weiterlesen

Übersicht zur Prüfung durch die deutsche Rentenversicherung

Betriebsprfung

Stefanie Cammarota bloggt am:

Stefanie Cammarota

Die Rentenversicherungsträger sind verpflichtet, mindestens alle vier Jahre bei den Arbeitgebern zu prüfen, ob diese ihre Pflichten nach dem Sozialgesetzbuch erfüllen, die anfallenden Beiträge korrekt berechnen und an die Sozialversicherung abführen. Hierzu erfolgt eine Betriebsprüfung durch … Weiterlesen

Minijob – ist die Befreiung von der Rentenversicherung sinnvoll?

Minijob

Kristina Hintzen bloggt am:

Kristina Hintzen

Minijobber mit einem Entgelt bis zu 450 € sind seit 2013 grundsätzlich rentenversicherungspflichtig, können sich hiervon aber durch einen einfachen Antrag beim Arbeitgeber befreien lassen.

Aufteilung der Rentenversicherungsbeiträge

Wichtig zu wissen ist, dass die Beiträge nicht hälftig von Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu tragen sind. … Weiterlesen

Ist der Minijob für Flüchtlinge zulässig?

Integration multikulturell Gruppe junge Leute People halten Schild Freisteller

Stephanie Schwarz bloggt am:

Stephanie Schwarz

Für die Integration von Asylsuchenden, anerkannten Flüchtlingen und Geduldeten wäre eine Beschäftigung wichtig. Im ständigen Miteinander mit den deutschen Arbeitnehmern könnten die Sprach- und Kulturbarrieren besser überwunden werden. Viele Unternehmer … Weiterlesen