Darf der Arbeitgeber Betriebsferien anordnen?

Betriebsferien

Stephanie Schwarz bloggt am:

Stephanie Schwarz

Sofern er dies aus betrieblichen Gründen macht, ja.

In Betrieben mit Fließbändern sind Betriebsferien an der Tagesordnung. Gibt es in der Firma aber einen Betriebsrat, darf dieser mitbestimmen über Dauer und Lage der Betriebsferien. Natürlich können Betriebsferien auch im gegenseitigen Einvernehmen festgelegt werden, ohne betrieblichen Hintergrund. … Weiterlesen

Übersicht zur Prüfung durch die deutsche Rentenversicherung

Betriebsprfung

Stefanie Cammarota bloggt am:

Stefanie Cammarota

Die Rentenversicherungsträger sind verpflichtet, mindestens alle vier Jahre bei den Arbeitgebern zu prüfen, ob diese ihre Pflichten nach dem Sozialgesetzbuch erfüllen, die anfallenden Beiträge korrekt berechnen und an die Sozialversicherung abführen. Hierzu erfolgt eine Betriebsprüfung durch … Weiterlesen

Minijob – ist die Befreiung von der Rentenversicherung sinnvoll?

Minijob

Kristina Hintzen bloggt am:

Kristina Hintzen

Minijobber mit einem Entgelt bis zu 450 € sind seit 2013 grundsätzlich rentenversicherungspflichtig, können sich hiervon aber durch einen einfachen Antrag beim Arbeitgeber befreien lassen.

Aufteilung der Rentenversicherungsbeiträge

Wichtig zu wissen ist, dass die Beiträge nicht hälftig von Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu tragen sind. … Weiterlesen

Die Kleinunternehmerregelung bei EU-Lieferungen

Business man hitting wall with hammer on city view background

Sarah Schäfer bloggt am:

Sarah Schäfer

Die Kleinunternehmerregelung bei EU-Lieferungen

Grundsätzlich sind Kleinunternehmer von der Umsatzsteuer befreit. Dies führt jedoch dazu, dass sie sich die Vorsteuer nicht von den Finanzämtern zurückholen dürfen. Doch wie sieht es aus, wenn ein Kleinunternehmer Lieferungen aus der EU bezieht bzw. in die EU versendet bzw. befördert? Benötigt der Kleinunternehmer in den Fällen eine USt-IdNr.? … Weiterlesen

Elterngeld strecken und Elternteilzeit

Family having walk together in summer holding hands and letting the little boy fly

Saskia Kayser bloggt am:

Saskia Kayser

Wie bekannt ist, wird das Elterngeld generell für 12 bzw. 14 Monate im Anschluss an die Mutterschutzfrist gezahlt. Die Ausweitung auf 14 Monate kann dann erfolgen, wenn der Partner die zusätzlichen 2 Partnermonate in Anspruch nimmt.

Die arbeitsfreie Elternzeit erstreckt sich auf 3 Jahre. … Weiterlesen